Expromo Verlag Birgitta Gilbert +
Medienbüro Gilbert
 

Terminkalender für Groß- und Gartenbahner        

Die hier aufgelisteten Veranstaltungshinweise erfolgen ohne Gewähr und beruhen auf Angaben der Veranstalter.
Terminhinweise melden Veranstalter bitte formlos mit Angabe von Ort, Zeit und Inhalt der Veranstaltung per Mail an: redaktion@gartenbahnprofi.de  Oder nutzen Sie das Melde-Formular um Fuß dieser Seite. Vielen Dank. 


  Modellbahnmessen und Hersteller-Events                                                                                                      

9. Mai 2019   Märklin präsentiert die Sommer-Neuheiten

Nicht beim Händler, nicht auf einer Messe – Märklin präsentiert in diesem Jahr seine Sommerneuheiten der Marken Märklin, Trix und LGB online bei Youtube. Über ein Onlinestreaming haben Modellbahner die Möglichkeit, die Präsentation live mitzuverfolgen. Auch danach kann die Präsentation jederzeit live über den Youtube-Kanal wieder aufgerufen werden. Die Vorstellung beginnt am Donnerstag, 9. Mai, ab 18 Uhr unter der Webadresse
www.youtube.de/maerklin-gp


22. Juni 2019   "70 Jahre Piko" – Tag der offenen Tür in Sonneberg

Der Modellbahnhersteller Piko wird 70. Das 1949 in der DDR gegründete Unternehmen ist seit 1951 in der Spielzeugstadt Sonneberg ansässig, seit 1. Mai 1992 befindet es sich im Eigentum der Familie Wilfer. Heute zählen Modellbahnen und Zubehör der Baugrößen TT, H0 und G zum Sortiment.

Am 22. Juni steht der mittlerweile elfte Tag der offenen Tür in diesem Jahr ganz im Blickpunkt dieses Geburtstages.  Zu den Programmpunktes gehören Firmenbesichtigungen bei laufendem Betrieb, eine große Tombola, der Verkauf von Oldies und Sonderposten, der Verkauf von Sondermodellen zum 70. Geburtstag  und Wagen der Baugrößen H0 und G mit Sonderbedruckungen sowie eine Wagenmalaktion für Kinder.

Zum Piko-Event fahren auch mehrere Sonderzüge nach Sonneberg, ausgehend von Magdeburg, Leipzig, Berlin und Erfurt. Auch die Rennsteigbahn schickt ihre 94 1538 als Dampfsonderzug von Ilmenau nach Sonneberg. Nähere Infos unter www.piko.de. Die erwünschte Anmeldung erleichtert die Planung der Veranstaltung.


 Fahrtage, Club-Termine und Tage der offenen Türe                        

10.–12. Mai 2019  Gartenbahntreffen in Wels (A)

Ob Echtdampf oder Digitalstrom: Auf der Anlage des Polizei-SV Wels findet am zweiten Maiwochenende das jährliche Gartenbahntreffen statt. Gefahren wird auf Anlagen mit 45 mm Spurweite. Es stehen mehrere Anlagen zur Verfügung. Als Ergänzung zur 500 Meter langen Gleisanlage, auf der digital gefahren wird (Massoth Z 1200 ist vorhanden), werden zwei Modulanlagen für Echtdampfbetrieb aufgebaut, eine davon mit großen Gleisbögen im Radius LGB R5, auch für Kohlebetrieb. Für Verpflegung und ausreichend Parkplätze direkt am Gelände ist gesorgt.

Kontakt-Mail: lgbaustria62@gmail.com

18.–19. Mai 2019: Gartenbahntreffen in Bochum-Dahlhausen

Das neue Lokhalle des Eisenbahnmuseums Bochum-Dahlhausen ist am dritten Mai-Wochenende wieder Herberge für eine Neuauflage des Gartenbahntreffens, zu dem die LGB Freunde Niederrhein einladen. Mehrere Ausstellungsanlagen, Hersteller (darunter LGB) und Händler werden zur Veranstaltung erwartet, auch der Gartenbahn Profi ist wieder vor Ort. Bei den Anlagen ist das LGB-Bahnhofsdiorama Jöhstadt zu sehen, eine im Bau befindliche US-Anlage der LGB-Freunde Niederrhein sowie die ersten fünf Module der neuen Modulanlage von Uwe-Peter Schmidt, der beim Treffen 2017 mit seinen Nordsee-Modulen in Bochum-Dahlhausen zu Gast war (www.ups-gartenbahn.de).

Weitere Infos: www.lgb-niederrhein.de/gartenbahnfest

26. Mai: Sommerfahrtag bei LGB Rhein/Sieg

Beim Club der LGB Freunde Rhein/Sieg steht am Sonntag, 26. Mai, der diesjährige Sommerfahrtag im Terminkalender. Von 10 bis 17 Uhr ist das Vereinshaus in Mönchengladbach-Rheydt (Endepohlstraße 3) geöffnet. Präsentiert werden drei Anlagen: Auf der Anlage Meckenheim ist das Bw Reichenbach fertiggestellt, die Albula-Anlage ist weiter vorangekommen und bietet schon einen interessanten Fahrbetrieb. Fertig gestellt ist dagegen die Anlage Kleintal. Kinder können einen Lego-Waggon entwerfen oder bei der Junioranlage selbst zum Lokführer werden. Außerdem haben sich Händler und Clubmitglieder angemeldet, die neue und gebrauchte Waren für die Spur G anbieten werden. Im Außenbereich wird, je nach Witterung, eine Anlage auf 7 1/4"-Spur die Kleinen rund um das Clubdomizil befördern. Für Verpflegung ist gesorgt.
Infos: www.lgb-rheinsieg.de

31. Mai / 1. Juni: Besuchertage bei der IG Spur II

Das Jahrestreffen der IG Spur II findet auch in diesem Jahr wieder in Schenklengsfeld statt, und zwar vom Donnerstag, 30. Mai, bis zum Sonntag, 2. Juni, wobei die beiden Tage Freitag, (31.5.) und Samstag, (1.6.) als offene Besuchertage vorgesehen sind. Eintritt wird nicht erhoben, aber der Verein würde sich über einen entsprechenden Obolus in die bereitgestellte Spendendose freuen.
In der Dreifachturnhalle des örtlichen Schulzentrums wird aus den vereinseigenen und den von Mitgliedern mitgebrachten Modulen eine Anlage aufgebaut, die einen großen Regelspurteil (64 mm), eine noch größeren Schmalspurteil (45 mm) und einen Feldbahnbereich umfasst. Zwischen dem Regelspur- und dem Schmalspurteil wird es Wagenübergaben mit Rollwagen geben. 

Infos: www.spur-ii.de

21.–23. Juni 2019   17. Großbahntreffen Schkeuditz

In Schkeuditz laufen die Vorbereitungen für das mittlerweile 17. Großbahntreffen, das traditionell auf dem Gelände des historischen Straßenbahn­depots veranstaltet wird. Es beginnt am Freitag um 15 Uhr, Samstag und Sonntag öffnen sich die Tore für Besucher schon ab 9 Uhr. Ein detailliertes Programm liegt uns derzeit noch nicht vor. Weitere Informationen unter www.ig-modellbahn-schkeuditz.de

7.–8. September   Großbahnfest in Schinznach/Schweiz

Die reizvolle Schinznacher Baumschulbahn, weithin bekannt geworden durch den langjährigen früheren Einsatz einer Garrat-Dampflokomotive, ist am ersten Wochenende im September Treffpunkt für Großbahnfreunde und solche, die erst noch werden wollen. Das erstmals dort ausgerichtete „Grossbahnfest“ soll die Gartenbahn näher an die Menschen bringen und das spannende wie vielseitige Hobby bekannter machen.

So richtet sich die Veranstaltung an Familien, Einsteiger, Wiedereinsteiger und an die Besitzer von Gartenbahnen in den Spurweiten G & IIm. Das Großbahnfest bietet eine ideale Plattform für Händler und Hersteller, aber auch für Anbieter von Zubehör und Vereine. Für die kleinen Festbesucher ist zudem eine Gartenbahnspielecke geplant um selber einmal „Ysebähnle“ zu dürfen, wie man in der Schweiz sagt.

Mit dabei ist der Gartenbahn Profi. Wir stellen vor Ort auch eine regionale Initiative vor, die zeigt, wie der Einstieg ins Hobby gelingen kann.

Termin: 7. und 8. September, am Samstag von 10 bis 19 Uhr, am Sonntag 10 bis 17 Uhr. Schinznach liegt nahe der Schweizer Autobahn A3, etwa auf halber Wegstrecke zwischen Basel und Zürich. Für Bahnreisende: Der Haltepunkt Schinznach Bad liegt an der Bahnstrecke Brugg–Aarau.

Weitere Infos: www.grossbahnfest.com


Alle Angaben basieren ausschließlich auf Angaben der Veranstalter, die Veröffentlichungen erfolgen nach bestem Wissen, aber ohne Gewähr.         

 Termin-Telegramm                    

 

 

 

 

Hallo, Veranstalter! Ihre Veranstaltung melden können Sie gleich hier melden:

Bitte tragen Sie hier Informationen über Ort, Termin und Art der Veranstaltung ein. Im Feld Hinweistext können Sie die Besonderheiten Ihrer Veranstaltung hervorheben.